Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Willkommen auf larshoffmann.net

Aktuelle Reisenews, Reiseinspiration:

  • Portugal: Streik der Tanklastwagenfahrer behindert auch den Reiseverkehr
  • SunExpress bring Virtual-Reality-Entertainment ins Flugzeug
  • Eurowings: Neue Ziele Im Sommer
  • Kos: Neuer Cook´s Club
  • Spanien: Flughafenpersonal streikt zu Ostern
  • Flugreisen: Wenn der Flieger ausfällt
  • Versailles: Electro-Music im Schlosspark
  • Mexiko, Yucatan: spannender Ausflug in die Welt der Cenotes
  • Digitale Unterlagen unbeliebt
  • Lauda baut Mallorca-Angebot aus
  • Lufthansa fliegt im Winter nach Sao Paulo
  • Nürnberg: Mehrer Änderungen im Flugplan
  • Griechenland: Längere Öffnungszeiten in Museen und archäologischen Stätten
  • Turkish Airlines: Zusätzliche Flüge ab Düsseldorf
  • London: Verkehrschaos zu Ostern

Reisenews gibt es hier

Die Lage an der Börse

Stand 24.04.2019, 08.55 Uhr

DaxDaxDie asiatischen Märkte sind in der Nacht alle etwas zurückgekommen. Die neuen Allzeithochs von der Wall Street konnten so keine Wirkung auf die fernöstlichen Märkte erzielen. Händler erklärten dies mit den fehlenden Unternehmensdaten aus Asien, weshalb die Händler erst einmal eine abwartende Haltung einnehmen. Besonders schwach zeigte sich der koreanische Kospi, nachdem die dortige Regierung ein Konjunkturprogramm auflegte, dass unter den Empfehlungen des IWF blieb.

Anders lief der Handelstag in Sydney ab, wo der Aussie nach schwachen Inflationsdaten unter Druck geriet - sehr zur Freude des Aktienmarktes, der rund 1 % zulegte.

EURUSDEURUSDIn Europa sieht es auch so aus, als ob sich der Markt mit dem gestrigen Höhenflug aus den USA schwer tut. Der Dax liegt leicht unter den Hochs von gestern und somit weiter im Bereich des langfristigen Abwärtstrends. Ein bullischer Ausbruch lässt trotz guter US-Vorgaben auf sich warten. Aus der Berichtssaison kamen am Morgen recht ordentlich Daten von SAP. Softbank wird mit einer Wandelanleihe in Höhe von 900 Mio. Euro den Markteintritt von Wirecard in Japan und Südkorea unterstützen. 

Impulsgeber könnte heute der ifo Geschäftsklimaindex sein, der 10 Uhr veröffentlicht wird. Außerdem gibt es die Zinsentscheidung der Bank of Canada und jede Menge Unternehmensdaten aus den USA.

EURUSD, DailyEURUSD, DailyDer Dax könnte bei einem bullischen Impuls Richtung 12.380/475 ausbrechen. Der Ichimoku zeigt sich im Dailychart allerdings technisch überkauft. Erste Supports liegen bei 12.100/035. Eine Korrektur in diesen bereich würde den bullischen Gesamteindruck nicht gefährden. 

Bei EURUSD haben weiterhin die Bären das Zepter in der Hand. Es drohen neue Jahrestiefs unter 1,1175. Weitere Ziele könnten dann 1,1110 oder 1,0865 sein. Wirklich bullisch wird das Bild wohl erst über 1,1330/60.

 

Regelmäßig aktualisierte News hier

Video-Analyse zum 23. April (vom Vorabend)