Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

VietnamVietnam

Phu Quoc: der neue Ferienhotspot in Südostasien

28. Februar

Phú Quốc - Foto: Nguyen Hung Vu / FlickrPhú Quốc - Foto: Nguyen Hung Vu / FlickrPhu Quoc ist  die größte Insel in Vietnam und soll die schönsten Strände des ganzen Landes haben. Sie löckten mit dem sauberen Wasser bisher allerdings vor allem Insider an, denn die Insel blieb dank einer recht dürftigen Infrastruktur für den Massentourismus unerreichbar.

Das ändert sich gerade. Neue Hotels und Straßen werden gebaut. Gerade wurde die längste Seilbahn der Welt zwischen Phu Quoc und Hon Thom in Betrieb genommen. Gebaut übrigens von Österreichern. 

Noch ist die Insel aber nicht zu überlaufen und bietet neben ihren langen Stränden viele Naturerlebnisse mit schönen Wanderwegen, Wasserfällen und einer Fauna, in der sich auch zahlreiche Wildtiere heimisch fühlen.  Vor der Küste kann man im sehr sauberen Wasser perfekt Angeln oder Schnorcheln.

Das pulsierende Zentrum der Insel ist der Hauptort Duong Dong, der zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars und auch einen Nachtmarkt bietet. 

Im Westen der Insel kann am wunderschöne Sonnenuntergänge genießen. Oder Sonnenaufgänge, für deren Erleben sich die Su Muong Pagode eignet. Dem Besucher bietet sich ein unvergessliches Panorama.

Vinpearl Land - Bild: tieuacmaaVinpearl Land - Bild: tieuacmaaIm Norden erstreckt sich ein Nationalpark, der durch eine fast unberührte Natur geprägt ist. Hier kann man schöne Wanderungen durch die Wildnis unter nehmen. 

Außerdem gehört zur Insel der Pfeffer. Eine Führung durch eine Plantage inkl. Pfefferprobe wird von den Plantagenbesitzern angeboten. 

Mit der zunehmenden Bedeutung von Phu Quoc für den Tourismus wurden auch neue Unterhaltungsangebote errichtet. So zum Beispiel der Freizeitpark Vinpearl Land und der Vinpearl Safaripark.

Long Beach Resort Phu Quoc ****

Charmantes Baderesort direkt am Strand. Tropische Gartenanlage, Ancient Village-Spa

14 Ü/HP, z. B. 01.05. ab FRA, Transfer ab 1777 €