Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

ItalienItalien

Costa Kreuzfahrten: Italien neu entdecken

Der Dom von OrvietoDer Dom von Orvieto25. Januar

Die italienische Kreuzfahrt-Reederei Costa Crociere hat ihr Landausflugsprogramm für das Mittelmeer aufgepeppt. Dazu wurde eine neue Partnerschaft mit der Vereinigung "I Borghi più belli d' Italia" eingegangen. 

Ziel sei es, einem breiten internationalen Publikum ein bisher wenig bekanntes italienisches Kunst- und Kulturerbe näherzubringen. Zu den neuen Ausflugszielen gehören die zehn schönsten Kleinstädte Italiens, darunter das ligurische Fürstentum Seborga, das sogar über eine eigene Währung verfügt. 

Die Gemeinde Atrani in Kampanien verdankt ihre Bedeutung einem Aufstand gegen Rom, der hier 73 v. Chr. ihren Anfang nahm. Die Ortschaft Civita di Bagnoregio im Latium ist nur über eine Fußgängerbrücke zu erreichen. Belice besitzt ein beeindruckendes normannisches Schloss. Im umbrischen Orvieto beeindruckt die gotische Kathedrale. 

Die ersten Exkursionen werden während der Anläufe der Costa Diadema, Costa Luminosa und Costa Deliziosa in Savona, Civitavecchia, Palermo, Venedig, Bari und Messina organisiert. Neben einem Bustransfer vom Hafen zum Ausflugsziel beinhalten die Exkursionen Führungen durch lokale Reiseführer. Sie zeigen den Gästen während eines Stadtrundgangs das einzigartige Kunst- und Kulturerbe sowie die schönsten Aussichten und Sehenswürdigkeiten. Die Führungen wurden gemeinsam mit den lokalen Gemeinden geplant, um einzigartige, alternative Reiseerlebnisse anzubieten und den lokalen Tourismus nachhaltig zu fördern.

Passende Kreuzfahrten gibt es hier.

Comer See: Hilton eröffnet Hotel

Am Comer See gibt es nun auch ein Hilton-HotelAm Comer See gibt es nun auch ein Hilton-Hotel9. Januar 

Die Hotelmarke Hilton ist seit Anfang des Jahres auch am Comer See vertreten. Das Hotel mit 170 Zimmern ist nur einen kurzen Spaziergang vom lokalen Wahrzeichen, der Villa Olmo entfernt. Von der Skybar gibt es einen phantastischen Ausblick auf den See. Entspannung bietet der Rooftop-Pool. Weitere Einrichtungen des Hotels sind ein Wellnessbereich, ein Restaurant, ein Fitnesscenter und moderne Veranstaltungsräume.

Hilton Lake Como ****  - 3 Ü/F im April ab 218 €