Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Flugreisen: Wenn der Flieger ausfällt

09. April 2019

Foto: Thomas B. / PixabayFoto: Thomas B. / PixabayVielen ist noch der chaotische Sommer 2018 in unguter Erinnerung. Experten befürchten auch für diesen Sommern zahlreiche Verspätungen und Stornierungen von Flügen. Ärgerlich, wenn man eine Urlaubsreise antreten muss. Aber die EU hat Regelungen geschaffen, die den Reisenden nicht mehr so stark den Fluggesellschaften ausliefert.

So haben Reisende bei Flugausfällen Anspruch auf Ersatzbeförderungen und den Ersatz möglicher zusätzlicher Kosten. Schon bei erheblichen Verspätungen greifen weitreichende Rechte auf Entschädigung. Welche Rechte man hat und welche Beweismittel man benötigt, um diese Rechte auch einfordern zu können, hat der ADAC zusammengefasst