Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Reisenews zu AIDAnova, Flugpreise, Phuket, Katar

Veröffentlicht am 16.11.2018

AIDAnova - Bild: HenSti / WikimediaAIDAnova - Bild: HenSti / Wikimedia

  • AIDAnova kommt noch später
  • Verwirrend: Deutsche Airlines können Flüge unter Umständen auch in Fremdwährung auspreisen
  • Phuket soll sicherer werden
  • Der Besuch des Souq Waqif in Katar ist ein Spiegel arabischen Lifestyles

Verzögerungen beim Bau des neuen Prototyps einer neuen Schiffgeneration auf der renommierten Meyer Werft sorgen bei AIDA für wenig Freude

Las Palmas, Gran CanariaLas Palmas, Gran CanariaNachdem für die AIDAnova schon die Vorpremierenfahrten abgesagt werden mussten, können durch eine neuerliche Verzögerung der Übergabe auch die Jungfernfahrten und weitere Kreuzfahrten nicht durchgeführt werden. Die Reederei sagt nun, dass die AIDAnova erstmals am 19. Dezember rund um die Kanaren in See sticht. 

ANGBOT: Kanaren & Madeira mit der neuen AIDAnova, Balkonkabine

Santa Cruz de Tenerife - Puerto del Rosario - Arrecife - Las Palmas - Funchal - Santa Cruz de Tenerife 

7 Ü/VP, Flug, Transfer im Januar                                 ab 929 €

PhuketPhuketObacht bei der Internetbuchung! Deutsche Airlines können nämlich den Flugpreis unter bestimmten Voraussetzungen auch in einer Fremdwährung angeben. Der Europäische Gerichtshof hat geurteilt, dass eine deutsche Airline den Preis in der Währung eines anderen EU-Landes angeben darf, wenn der Start oder Zielflughafen in diesem Land liegt. Im verhandelten Fall hatte ein Deutscher bei der Lufthansa-Tochter Germanwings einen Flug von London nach Stuttgart gebucht. Nominal sah der Flug in Pound Sterling, attraktiv aus, war er am Ende aber wohl nicht. (AZ. C-330/17). Kläger war die Verbraucherzentrale Baden Württemberg, die sich gewünscht hätte, dass im Verhalten der Germanwings unlauteres Verhalten zu sehen sei. Sie sieht in dem Urteil eine deutliche Senkung des Verbraucherschutzniveaus. 

Phuket soll sicherer werden. Dafür baut die Touristenpolizei an den Stränden 12 Service-Center auf. Die ersten entstehen in Kamala und Karon Beach. Sie werden mit je zwei Polizisten und einem All Terrain-Fahrzeug ausgestattet, um bei Gefahr schnell reagieren zu können. So soll die Sicherheit an den Stränden verbessert werden. Die ersten Stationen sollen noch vor dem Jahreswechsel öffnen. 

ANGEBOT: 5* Fishermen's Harbour Urban Resort in Patong

Viele Ausgehmöglichkeiten in der Umgebung, gratis WLAN, Spa-Bereich, Wellnessangebote

14 Ü/F, Flug. Transfer im Juni                                                                                      ab 1.025 Euro

Wer in Katar ist, sollte die Vorzüge des süßen arabischen Lebens genießen. Ideal um mehr dieser Kultur kennen zu lernen, ist der Besuch des Souq Waqif mit seinen spannenden Labyrinths aus traditionellen Handelshäusern. In den verwinkelten Gassen findet man von Gewürzen über Parfüme und Handarbeiten bis zu Schmuck alles, was man auf einem arabischen Markt erwartet und was sich auch gut als Mitbringsel für die zu Hause geblieben eignet. In den unzähligen Cafés lässt sich gern Rast bei einem Tee oder Kaffee machen. Oft kann man dabei die Klänge eines der vielen Musiker genießen und darüber die Zeit vergessen. Kleine Food-Stände verführen mit angenehm duftenden Köstlichkeiten aus der regionalen Küche 

ANGEBOT: 5* Banana Island Resort Doha by Anantara

Glamour und Lebensart mit exklusivem Inselflair in der Metropole Doha. 3 Pools, botan. Garten... 

7 Ü/F, Flug, Transfer im Mai                                                                                                        ab 863 Euro