Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Indien: Eintritt ins Taj Mahal steigt

Taj MahalTaj MahalDie grandiose Architektur und seine grandiose Geschichte machen das Taj Mahal zu einem der Sehnssuchtsorte vieler Menschen. Das Bauwerk hat alle historischen Gefahren weitestgehend schadlos überwunden, aber die Neuzeit setzt dem Mausoleum aus weißem Marmor kräftig zu. Neben der Umweltverschmutzung sind die Besuchermassen, welche dem Bauwerk schaden. 

Aus diesem Grund wurde der Besucherstrom Anfang 2018 auf 40.000 pro Tag beschränkt. Nun soll der Andrang über den Eintrittspreis eingeschränkt werden. Für Inder erhöhen sich die Preise gleich mal um 400 %. Auch Ausländer müssen tiefer in die Tasche greifen: Statt 16 kostet der Eintritt nun rund 19 US-Dollar.