Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

London: Verkehrschaos zu Ostern

28. März 2019

Foto: Dante Canda / PixabayFoto: Dante Canda / PixabayOb zu Ostern schon das Brexit-Chaos ausgebrochen ist, wissen wir noch nicht, aber zu Ostern gibt es in London einige Einschränkungen im öffentlichen Verkehr. Davon betroffen sind vom 19. bis 22. April die U-Bahnen Circle Line, District Line sowie die Hammersmith & City Line, die nicht fahren werden. Auch bei S-Bahn und die Docklands Light Railway wird es zu Betriebsausfällen kommen. Die Straßenbahn soll gleich sieben Tage lang nicht rollen. Aktuelle Informationen zum Londoner Verkehrssystem gibt es hier

Brexit: Infoblatt für Reisende nach Großbritannien

27. März 2019

Westminster, London - Foto: Daniel Horrocks / PixabayWestminster, London - Foto: Daniel Horrocks / PixabayKommt der Brexit oder kommt er nicht? Die Wahrscheinlichkeit, dass Großbritannien aus der EU austritt, ist zumindest mal nicht gering. Der Termin steht zwar weiter in den Sternen, aber es kann ja nichts schaden, sich mal damit zu beschäftigen, was sich in diesem Falle für Reisende aus der EU ändert, die nach dem Brexit nach Großbritannien reisen wollen.

Da wäre die Einreise-Regelung. Noch bis 31. Dezember 2020 könnten EU-Bürger mit ihrem Personalausweis einreisen. Danach wird ein Reisepass benötigt. Die Einreise bleibt für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten visumsfrei. Ob Großbritannien die Einreisenden einer Zollkontrolle unterziehen wird, ist aktuell nicht bekannt. Da die EU für Reisende aus Großbritannien ein solches zeitraubendes Prozedere plant, dürfte es in die andere Richtung sicherlich irgendwann auch kommen. Wichtig ist, dass man nach dem Brexit nur noch eine bestimmte Menge an Waren in die EU einführen darf. Komplizierter kann es beispielsweise bei den Fluggastrechten, bei der Gesundheitsversorgung, evnetuell sogar bei der Anerkennung eines EU-Führerscheins werden, 

Die Europäische Kommission hat für all diese Fragen ein Infoblatt herausgegeben, dass zumindest die Antworten gibt, die bereits geklärt sind.