Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Australien: Ayers Rock wird gesperrt

1. Februar 2019

Das Besteigen des berühmten Ayers Rock wird bald verboten. Der in der Sprache der dort lebenden Ureinwohner Uluru genannt Monolith ist das am meisten fotografierte Motiv für Australien-Touristen. Rund eine halbe Million Menschen besuchen den Berg, der bei Sonnenauf- und -untergang in magisches rötliches Licht getaucht ist.

Aus Respekt vor den Aborigines, denen der Berg heilig ist, hat die Nationalparkleitung des Parks Uluru-Katja-Tjuta beschlossen, das Bestiegen des Berges ab 26. Oktober 2019 zu verbieten. Wer sich respektvoll den Ureinwohner verhalten möchte, besteigt den Berg auch vorher nicht. Ein guter Gast achtet die Sitten und Gebräuche seiner Gastgeber.