Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelle Reisemeldungen vom 9. November 2017

Hurtigruten: 3 Expeditionsschiffe 2019/20 in der Antarktis unterwegs

2019/20 mit drei Schiffen in der Antarktis: Hurtigruten2019/20 mit drei Schiffen in der Antarktis: HurtigrutenSchon lange ist Hurtigruten viel mehr als die traditionsreiche Postroute entlang der beeindruckenden norwegischen Küste. In den letzten Jahren hat sich die Reederei auch einen Namen als Anbieter von qualitativ hochwertigen Kreuzfahrten gemacht. Mit drei Schiffen wird Hurtigrouten im Winter 2019/20 in der Antarktis unterwegs sein. Mit dabei ist auch die neue MS Fridtjof Nansen, ein modernes auf eine neuer, umweltschonende und nachhaltige Hybridtechnologie basierendes, maßgeschneidertes Expeditionsschiff. Gemeinsam mit dem Schwesternschiff Roald Armundsen geht die Exkursion so sehr kraftstoffsparend in das empfindliche Polargebiet der Antarktis. Das umweltfreundliche Duo wird von der bewährten MS Fram ergänzt. 

Air Baltic: Kaliningrad und Sotschi neu im Flugplan

Sotschi - neu im Programm der Air BalticSotschi - neu im Programm der Air BalticDie lettische Fluggesellschaft Air Baltic wird im kommenden Sommer auch die beiden Fußball-WM-Ausrichterstädte Kaliningrad und Sotschi anfliegen. Über das Drehkreuz Riga können auch deutsche Fluggäste von den günstigen Angeboten profitieren. Air Baltivc fliegt von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München. Von Berlin kostet ein Flug nach Kaliningrad ab 99 und nach Sotschi ab 135 Euro. Klainingrad gibt es ab 16. April täglich außer Samstag. nach Sotschi wird ab 14. Mai immer montags, dienstags, freitags und samstags geflogen. 

Hotel Tschaika **** in Kaliningrad: 2 Ü/F im Mai ab 88 €