Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

alltours: Schwimmen lernen in den Sommerferien

09. Januar

In ausgewählten allsun-Hotels kann man im Sommer wieder Schwimmen lernenIn ausgewählten allsun-Hotels kann man im Sommer wieder Schwimmen lernenAuch im Sommer 2018 kann man in ausgewählten allsun-Hotels das Schwimmen erlernen. In insgesamt 13 Hotels stehen die qualifizierten und lizensierten Schwimmlehrer des kompetenten alltours-Partners zur Verfügung. Es werden Kurse für Kinder ab 4 Jahre angeboten. Dabei sind Gruppen- und Einzelstunden möglich. Auch die "Seepferdchen"-Prüfung kann absolviert werden. Für Erwachsene gibt es Kraulkurse. 

Folgende Hotels bieten die beliebten Schwimmkurse an:

Mallorca

allsun Hotel Estrella & Coral de Mar Resort 15.07.-15.09.18
allsun Hotel Eden Alcúdia in den Ferienzeiten auf Anfrage
allsun Hotel Eden Playa 01.04.-31.10.18
allsun Hotel Lago Playa Park 15.07.-01.09.18
allsun Hotel Illot Park 15.07.-01.09.18
allsun Hotel Mar Blau 15.07.-15.09.18
allsun Hotel Rossella 15.07.-15.09.18
allsun Hotel Mariant Park 15.07.-15.09.18
allsun Hotel Orient Beach 15.07.-15.09.18


Kanarische Inseln

allsun Hotel Albatros                             01.07.-10.09.18
allsun Hotel Barlovento                             ganzjährig - auf Anfrage
allsun Hotel Esquinzo Beach                             ganzjährig
allsun Hotel Esplendido                             01.07.-10.09.18

 

Buchen kann man die Hotels hier

Neue Attraktion in Las Palmas

2. Januar

Bild: Loro ParqueBild: Loro ParqueNach langem Warten ist nun kurz vor Weihnachten die neuste Attraktion auf Gran Canaria in der Inselhauptstadt Las Palmas eröffnet worden.

Das innovative Aquarium der Firma Loro Parque befindet sich neben der Kreuzfahrt-Anlegestelle Sanapu-Dock und ist nur 200 m vom berühmten Las Canteras-Strand entfernt. Das ambitionierte Projekt zeigt auf über 12.500 qm rund 350 Arten und hat sich dem Schutz der Artenvielfalt in den Meeren verschrieben.

Die Besucher erwarten drei Bereiche:  oberflächennahe Meeresökosysteme, Tiefseeökosysteme und Süßwasserarten. Zunächst tauchen die Besucher in den "Jungle" ein, der Landschaften und Artenvielfalt verschiedener Regionen der Welt zeigen soll. Danach wartet das "Reef", ein gigantischer Zylinder mit 400.000 Litern Wasser und einer Vielzahl von Farben, welche Fische und Korallenriffe erzeugen. Danach kommt die "Deep Sea", welche mit der größten gekrümmten Glasscheibe der Welt beeindruckt.