Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Großer Druchbruch beim Brexit? - Der Wochenausblick

Veröffentlicht am 04.11.2018

Kreise aus dem Umfeld Theresa Mays: Irland-Frage gelöst – Großbritannien bleibt in Zollunion
→ Meldung der Times
Sprecher aus Downing Street bestätigt nur Fortschritte
Sehr gute Arbeitsmarktdaten aus USA ließen am Ende der Woche wieder Zinsängste auskommen
Zwischenzeitliche Erholung nach guten Quartalszahlen und Donald Trumps Ankündigung, bald einen Deal mit China zu haben, wurde am Freitag wieder jäh beendet
Risiken bliebenbestehen:
Wirtschaftsberater Lawrence Kudlow sieht dagegen noch keinen Durchbruch
→ Das US-Team habe aktuell nicht mal einen Verhandungsauftrag
Italien: Status Quo im Haushaltsstreit mit der EU
→ Zu allem Überfluss wuchs die Wirtschaft in Q3 nicht mehr
Rohöl: Saudi Arabien will nach US-Angaben die Lieferausfälle nach dem US-Sanktionen gegen Iran kompensieren
→ außerdem fördert Russland so viel Öl wie noch nie